Bildungszentrum WürzburgK4/15 Diagnosetechnik 4 - Hochvolttechnik

Thema der Unterweisung

Diagnosetechnik 4 - Hochvolttechnik

Lehrgangsdauer

1 Woche

Teilnehmer

Auszubildende ab dem 3. Ausbildungsjahr

Inhalte

Bedienen von Fahrzeugen und Systemen

  • Vorschriften und Hinweise zur Sicherheit und zur Bedienung beachten und anwenden

Außer Betrieb und in Betrieb nehmen von fahrzeugtechnischen Systemen

  • Herstellerspezifische Vorgaben, Sicherheitsvorschriften und Schutzmaßnahmen, insbesondere Normen und Vorschriften für das elektrotechnische Arbeiten an Kraftfahrzeugen und Hochvoltfahrzeugen sowie Unfallverhütungsvorschriften und Regeln der Technik anwenden
  • Erhöhtes Gefährdungspotenzial an Fahrzeugen erkennen
  • Sicherheitsvorgaben für Hochvoltsysteme beachten und Arbeitsbereich sichern
  • Systeme nach Arbeitsanweisung spannungsfrei schalten, gegen Wiedereinschalten sichern, Spannungsfreiheit feststellen
  • Funktionen überprüfen und Ergebnisse dokumentieren
  • Elektrotechnische Gefahren beurteilen und analysieren
  • Fahrzeugtechnische Systeme in arbeitssicheren Wartungs- und Reparaturzustand versetzen, insbesondere deren explosions- gefährliche Stoffe, Treibstoffe, Gase, Flüssigkeiten sowie elektrische Spannungen beachten
  • Fahrzeugtechnische Systeme und elektrische Anlagen außer und in Betrieb nehmen

Messen und Prüfen an Systemen

  • Schutzmaßnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbögen anwenden
  • Elektrische Verbindungen, Leitungen und Leitungsanschlüsse auf mechanische Schäden sichtprüfen
  • Funktion elektrischer Bauteile, Leitungen und Sicherungen prüfen
  • Funktion von Schutz- und Potenzialausgleichsleitern prüfen und beurteilen
  • Isolationswiderstände messen und beurteilen

Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen

  • Maßnahmen für die Vermeidung von Gefahren durch Isolationsfehler ergreifen
  • Expertensysteme anwenden, insbesondere geführte Fehlersuche, Datenbank und Telediagnose, Hotline nutzen
  • Demontieren, Reparieren und Montieren von Bauteilen,Baugruppen und Systemen
  • Elektrische Verbindungen und Anschlüsse herstellen, überprüfen, instand setzen und dokumentieren
  • Elektrische Systeme montieren und anschließen, auf Funktion prüfen und Sicherheit gewährleisten
  • Elektrotechnische Sicherheitsregeln beim Arbeiten an elektrischen Systemen, insbesondere an Hochvoltsystemen und Brennstoffzellen, beachten
  • Hochvoltkomponenten ersetzen
Reith Matthias

Matthias Reith

Dieselstraße 10
97082 Würzburg
Tel. 0931 4503-2117
Fax 0931 4503-2817
m.reith--at--hwk-ufr.de
Katzenberger Armin

Armin Katzenberger

Dieselstraße 10
97082 Würzburg
Tel. 0931 4503-2155
a.katzenberger--at--hwk-ufr.de