Schweißerprüfung nach DIN EN 287 oder ISO 9606
Bildungszentrum Würzburg

Schweißerprüfung nach DIN EN 287 oder ISO 9606

Erstmaliges Ablegen bzw. Erneuern einer abgelaufenen Schweißerprüfung nach DIN EN 287 oder ISO 9606 am Bildungszentrum Würzburg

Zeigefinger_Termine, Preise & Online-Anmeldung

 

Durchführungsart

Schweißerprüfungen können bei uns kurzfristig erneuert werden.

 

Ziele

Erstmaliges Ablegen bzw. Erneuern einer abgelaufenen Schweißerprüfung nach DIN EN 287 oder ISO 960

 

Ihr Nutzen

  • Kurzfristige Wiederholung möglich, nahezu kein Arbeitsausfall
  • Sie können eine Schweißerprüfung nach DIN EN 287 oder ISO 9606 an Blechen oder Rohren ablegen.
  • Sie können als geprüfter Schweißer in Handwerk und Industrie tätig werden. Ferner erhöhen Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
  • Auf Wunsch erhalten Sie eine 1 - 2 tägige Auffrischung zur Vorbereitung auf die Prüfung
  • Wahlweise Abnahme der Prüfung durch DVS PersZert oder TÜV Prüfer möglich

 

Inhalte

Abnahme einer Schweißerprüfung nach DIN EN 287 oder ISO 9606 (in Theorie und Praxis)

 

Voraussetzungen/ Vorkenntnisse

Fundierte Kenntnisse im abzulegenden Schweißverfahren.
Verstehen der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

 

Zielgruppe

Facharbeiter, Gesellen und Meister, die eine Schweißerprüfung benötigen und eine Zulassung zum Befähigungsnachweis Klasse A oder B nach DIN 18800 Teil 7 anstreben.
Betriebe, welche die Prüfung ihres Personals für den Einsatz im Bereich der DIN 18800 Teil 7 Befähigungsnachweis Klasse A, B oder C erhalten möchten.
Die Schweißerprüfung am Bildungszentrum Würzburg

 

Technologien

Modern ausgestattete und vom DVS anerkannte Schweißwerkstätten. Die Prüfungsabnahme erfolgt durch DVS oder TÜV Prüfer.
Alle Schweißlehrer sind auch europäische Schweißfachmänner.

Sturm Olaf
Dieselstraße 10
97082 Würzburg
Tel. 0931 4503-2124
o.sturm--at--hwk-ufr.de