Schutzgasschweißen
Bildungszentrum Würzburg

Schutzgasschweißen (135) MIG/MAG-Schweißen

Im Kurs erlernen Sie das fachgerechten Ein- oder Mehrlagenschweißen an Blechen oder Rohren aus Baustahl, nichtrostendem Stahl oder Aluminiumwerkstoffen.

 

Durchführungsart

Den Kurs Schutzgasschweißen (135) MIG/MAG-Schweißen bieten wir als Wochenendlehrgang (Freitag / Samstag) sowie in Vollzeit (Montag mit Freitag) an.
 

Ziele

Im Kurs Schutzgasschweißen (135) MIG/MAG-Schweißen erlernen Sie das fachgerechten Ein- oder Mehrlagenschweißen an Blechen oder Rohren aus Baustahl, nichtrostendem Stahl oder Aluminiumwerkstoffen.
 

Ihr Nutzen

  • Die Schweißer-Schulung ist nach DVS-Richtlinien sowie betrieblichen oder persönlichen Erfordernissen möglich
  • Sie können auf eine Schweißerprüfung nach DIN EN 287 oder ISO 9606 an Blechen oder Rohren vorbereitet werden. Das Ablegen einer Prüfung ist direkt im Anschluss an die Schulung möglich.
  • Sie können als geprüfter Schweißer im Metallbau, Rohrleitungsbau, Schiffbau, Stahlbau usw. tätig werden. Hierdurch erhöhen Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
  • Die Ausbildungsdauer sowie der Ausbildungsinhalt werden auf Ihre persönlichen Voraussetzungen, Ihre beruflichen Ziele oder betrieblichen Erfordernisse ausgerichtet
  • Neben den praktischen Kenntnissen erwerben Sie fundierte Kenntnisse über das jeweilige Schweißverfahren sowie die erforderliche Arbeitssicherheit, Nahtvorbereitung, Lagenaufbau und werkstofftechnische Besonderheiten

Inhalte

  • Geräteeinstellung, Schweißzusatzwerkstoff, Schutzgase
  • Arbeitssicherheit und Unfallverhütung
  • Spannung und Verzug, Qualitätssicherung, Werkstoffkunde, Nahtvorbereitung, Lagenaufbau, Vorwärmtemperaturen

Voraussetzungen/ Vorkenntnisse

Zur Teilnahme am Kurs Schutzgasschweißen (135) MIG/MAG-Schweißen benötigen Sie Kenntnisse der allgemeinen Metallbearbeitung, oder idealerweise eine abgeschlossene Berufsausbildung, außerdem sollten Sie die deutsche Sprache in Wort und Schrift verstehen.

Zielgruppe

Facharbeiter, Gesellen und Meister.

Betriebe die ihr Personal für den Einsatz im Bereich der DIN 18800 Teil 7 Befähigungsnachweis Klasse A, B oder C qualifizieren möchten.

Technologien

Modern ausgestattete und vom DVS anerkannte Schweißwerkstätten. Die Prüfungsabnahme erfolgt durch DVS oder TÜV Prüfer. 

Alle Schweißlehrer besitzen die Zusatzqualifikation zum europäischen Schweißfachmann.

Sturm Olaf
Dieselstraße 10
97082 Würzburg
Tel. 0931 4503-2124
o.sturm--at--hwk-ufr.de