Wir wissen, was wir tun
DHKT/handwerk.de
Szene aus dem neuen Werbefilm zur Imagekampagne 2020

Imagekampagne 2020

Wie ein Handwerksberuf die eigene Persönlichkeit prägt.

Ob kreieren, bauen, verändern, bewegen, pflegen oder reparieren: Das Handwerk bietet ideale Voraussetzungen, um individuelle Begabungen auszuleben und über das gesamte Arbeitsleben hinweg weiterzuentwickeln. Auf dieser Botschaft baut die Imagekampagne des Handwerks im Jahr 2020 auf. Die bundesweite Kampagne, die bereits seit 2010 für das Handwerk wirbt, wird seit Jahresbeginn von einer neuen Kreativ-Agentur gestaltet.
Während in den vergangenen Jahren die Ansprache der Jugendlichen im Mittelpunkt stand, werden nun die Botschaften für die breite Öffentlichkeit wieder stärker in den Fokus gerückt. Ebenso wie die Einbindung der Betriebe. „Mit der neuen Ausrichtung der Kampagne geht es darum, das Ansehen des Handwerks und vor allem auch der Handwerker zu stärken, die Wertschätzung für das Handwerk im Hinblick auf seine wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Leistung“, erklärt Ludwig Paul, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Unterfranken.

Die Kampagnen-Webseite handwerk.de bietet neben umfassenden Informationen rund um die 130 Ausbildungsberufe im Handwerk im Look der Imagekampagne auch einen eigenen Info-Bereich für Betriebe zur Imagekampagne.

Film ab!

Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Echte Handwerker im Mittelpunkt

Auch 2020 sind echte Handwerkerinnen und Handwerker die Botschafter der Kampagne. Fünf ausgewählte Kampagnenbotschafter stehen mit ihrer ehrlichen und authentischen Art stellvertretend für mehr als fünfeinhalb Millionen Handwerker in Deutschland. Aktuell sind dies ein Bäckermeister, eine Friseurmeisterin, eine Schreiner-Auszubildende und zwei Brüder, die als Gerüstbauer-Meister ein Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern führen. Sie geben der Handwerkerschaft im TV-Werbespot, auf Plakaten und digitalen Infoscreens, im Internet und in den sozialen Medien ein Gesicht. Im Jahresverlauf kommen weitere Botschafter aus anderen Gewerken hinzu.
Passend zum für 2020 gewählten Motto „Wir wissen, was wir tun“ geht es in der Kampagne in diesem Jahr um geerdete, außergewöhnliche Menschen. Sie zeigen, wie das Handwerk glücklich machen kann, Sicherheit und Karriereperspektiven bietet.

Handwerk macht kreativ
DHKT/handwerk.de

Handwerk macht glücklich
DHKT/handwerk.de

Handwerk macht erfolgreich
DHKT/handwerk.de

Handwerk macht selbstbewusst
DHKT/handwerk.de



Wie Handwerksbetriebe Motive und Filme der Imagekampagne nutzen können

Um die genannten Botschaften in die Regionen zu tragen und vor Ort zu untermauern, können Handwerksbetriebe verschiedene Werbevorlagen kostenlos nutzen.

Werbe-Film mit individuellem Abspann

Mit einem neuen Film-Konfigurator können Betriebe dem aktuellen TV-Spot der Imagekampagne einen individuellen Abspann hinzufügen, z. B. mit ihrem Unternehmenslogo, einem Job- oder Ausbildungsplatzangebot, einem Teamfoto oder einer frei formulierte Werbebotschaft. Der individuell gestaltete Spot kann kostenlos aus dem Werbemittelportal herunterladen und beispielsweise auf der Homepage eingebunden werden. 

Plakat-Konfigurator

In wenigen Schritten können Betriebe individualisierte Plakate im Stil der Kampagne gestalten und sich bzw. ihr Team zum sympathischen Botschafter machen. Dazu müssen sie im Werbemittelportal ein Foto hochladen (z. B. ein Teamfoto) und können dann eine individuelle Botschaft formulieren. Das auf diese Weise gestaltete PDF kann in verschiedenen DIN-Größen heruntergeladen und gedruckt werden.

Spruch-Motive für Homepage und Co.

Die bereits bekannten Spruch-Motive der Imagekampagne auf hellblauem Hintergrund gibt es ab sofort für viele einzelne Gewerke. Hier bietet das Portal die Möglichkeit für Berufe von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zimmerer eine Bilddatei mit einem markanten Spruch zu erzeugen. Die Motive können dann unter anderem in sozialen Netzwerken, etwa bei Instagram, eingesetzt werden.



Diese und weitere nützliche Werbemittel und Informationen zur Imagekampagne finden Betriebe im kostenlosen  Werbemittelportal.
Dafür ist lediglich eine einmalige Benutzerregistrierung nötig.