Ausbildungssuche in Zeiten von Corona | Handwerk | Handwerkskammer für Unterfranken
www.amh-online.de
Auch in der Corona-Krise bleibt das Ausbildungsengagement der unterfränkischen Handwerksbetriebe hoch. Schulabgänger können aus einer großen Anzahl freier Lehrstellen wählen.

26. Mai 2020: Unterstützung bei der Ausbildungssuche in Corona-Zeiten

Auch vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie bleibt das Ausbildungsengagement der unterfränkischen Handwerksbetriebe hoch. Zum neuen Ausbildungsjahr mit offiziellem Start im September bieten sie zahlreiche freie Lehrstellen an. Für Schülerinnen und Schüler gibt es damit vielfältige Möglichkeiten, nach dem Schulabschluss mit einer Ausbildung im Handwerk ins Berufsleben zu starten. Die noch verbleibende Zeit bis zum Ausbildungsstart kann für ein betriebliches Praktikum, das mittlerweile in vielen Betrieben wieder möglich ist, genutzt werden. Die Ansprechpartner/innen der Handwerkskammer für Unterfranken stehen darüber hinaus jederzeit für persönliche Beratung rund um Berufswahl und Ausbildungssuche zur Verfügung.

Details enthält die folgende Presseinformation:

 PI Unterstützung bei der Ausbildungssuche in Corona-Zeiten

 Foto Ausbildung (Quelle: amh-online.de)