Ausbildungssituation 2019 | Handwerk Unterfranken
Rudi Merkl

22. Januar 2020: Leichter Aufwärtstrend auf dem Ausbildungsmarkt

Insgesamt 2.759 junge Menschen haben 2019 eine Ausbildung im unterfränkischen Handwerk begonnen. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der neuen Lehrlinge leicht um 2,7 % gestiegen. Gleichzeitig blieben rund 1.000 Lehrstellen unbesetzt. Um den Herausforderungen auf dem Ausbildungsmarkt zu begegnen setzt die Handwerkskammer für Unterfranken auf zielgruppengenaue Nachwuchswerbemaßnahmen und setzt ihre Aktivitäten im Bereich "Qualität in der Ausbildung" intensiv fort.

Details enthält die beigefügte Presseinformation:

 PI Ausbildungssituation 2019

 PI Nachwuchswerbemaßnahmen 2019/2020



Grafiken:

 Grafik Neue Lehrverträge - Vergleich 2018-2019

 Grafik Neue Lehrverträge

 Grafik Neue Lehrverträge nach Schulabschlüssen

 Grafik Top 10 der beliebtesten Ausbildungsberufe 2019



 Symbolbild Ausbildung (Fotograf: Rudi Merkl)